Erweckt zu neuem Leben auf vier starken Säulen

Kloster Vinnenberg - Ort geistlicher Erfahrung

Kloster Vinnenberg

Den Ursprung achten - der Entwicklung trauen

Wie Vinnenberg wächst

Aspekte bisheriger Tätigkeiten

1. Gründung des Vereins zur Förderung des Klosters Vinnenberg 11.12.06

2. Bestätigung der Übergabebereitschaft des Bistums Münster an den Förderverein zur Verwirklichung des Klosters Vinnenberg als Geistliches Begegnungshaus lt. Schreiben des Bischöfl. Generalvikariates vom 22.1.2007

3. Entwicklung der Pläne zur Umgestaltung und des notwendigen Raumprogramms (Kloster und Rektorat):

• Baubeginn Rektorat 26.08.2009
  Fertigstellung und Aufnahme des Tagungsbetriebes 01.12.2009
  Das alte Rektorat ist ein heimeliges Gästehaus, das in schlichter Schönheit bestens geeignet ist, zur Ruhe zu
  kommen – sei es als Einzelgast oder in einer Gruppe (max. 10 Pers.). Es besteht aus zehn Gästezimmern, zwei
  Meditationsräumen, einer Kapelle, Bibliothek und Gästerefektorium mit Küche (auch für Selbstversorger).
  Die Bäder befinden sich auf dem Flur – im Erdgeschoss jeweils eines für zwei Gäste, oben jeweils für drei.
  Zwei Zimmer und ein Bad sind behindertengerecht ausgebaut.

• Bezug des alten Rektoratsgebäudes durch die Ordensschwestern
  (Mauritzer Franziskanerinnen) und der Yoga-Lehrerin 30.10.2009

4. Öffentliche Wahrnehmung

• Präsentationsmappen
• Herausgabe des Buches »WarteRäume«
• Diverse Presse-, Rundfunk-, Fernsehtermine
• Gottesdienst und Tag der Offenen Tür für alle Interessierten am 22.04.07 (ca. 320 Besucher)
• Vor und während der Umbauphase diverse Führungen, Veranstaltungen und Gottesdienste. Anmeldung
  für  Besichtigungen etc. Schwester Josefine 02584-1007

5. Regelmäßige Treffen der Gruppe »Konzepte und Inhalte für das Kloster Vinnenberg«

6. Bericht über Spenden/Fundraising

Ein herzliches Dankeschön für große und kleine Beträge! Eine beachtliche Zahl von Personen und Institutionen hat bisher Spenden zugunsten des Projektes Umbau und Erhalt des Klosters Vinnenberg eingezahlt. Wir freuen uns über dieses ermutigende Echo. Auch mit kleineren Spenden setzen Menschen ein Zeichen der Solidarität und unterstreichen ihr Anliegen: Kloster Vinnenberg muss erhalten und fortgeführt werden!

Für bauseitige Maßnahmen und Einrichtungen haben uns namhafte Unternehmen der Umgebung und aus Münster tatkräftig unterstützt.

Alle für das Kloster Engagierten freuen sich über weitere Spenden, die weiterhin dringend benötigt werden. Für den Restausbau des Dachgeschosses und der Einrichtung der Büro- und Seminarräume fehlt es noch an allen Ecken und Enden.

7. Ende der Bauarbeiten

• Fertigstellung und Einweihung der renovierten und restaurierten  
  Wallfahrtskirche 04.07.2010 - 10.00 Uhr durch unseren Herrn Weihbischhof Friedhelm Ostermann
• Aufnahme des Tagungs- und Seminarbetriebes 15.07.2010
• Eröffnung und Einweihung des gesamten Klosterkomplexes im Frühjahr 2011 (Programm folgt)
« zurück

Aktuelles

07. - 09.12.2018 Qi Gong

Wir nähren und stärken die Nieren, die dem Winter zugeordnet werden. Die Nierenenergie nährt Wirbelsäule, das Hören und das Gehirn.
mehr »

02. - 04.11.2018 Musik im Märchen

Das eigene Erkunden von Klängen auf einfachen Instrumenten, das Malen und Schreiben zur Musik erwarten uns an diesem Wochenende.
mehr »

30.09. – 05.10.2018 Kontemplation

Kontemplative Exerzitien im Herbst! Hier wird auf in der Kontemplation Unerfahrene gesondert eingegangen.
mehr »

05.-10.08.2018 Sommerakademie C.G. Jung

Nach den guten Erfahrungen wird es auch 2018 eine Sommerakademie C.G. Jung geben
mehr »

21.-27.07.2018 Klosterwoche…

Im Geiste des Zen. Seminarleiter Ralf Bröckling ist seit über 30 Jahren in verschiedenen Kampfkunstdisziplinen aktiv.

mehr »

Aktuelle Gottesdienstzeiten

Herzlich willkommen zur Mitfeier der Liturgie im Kloster Vinnenberg!
mehr »

Aktuelles Kursprogramm

Informationen und aktuelle Kursprogramme finden Sie hier!
mehr »


Interview